Voice Dialogue Europe - Seite der Voice-Dialogue-Begleiter/innen in Europa


Inhalt: Hal & Sidra Stone - Begründer von Voice Dialogue

Hal und Sidra Stone

Hal und Sidra Stone begründeten Voice Dialogue in den frühen 70er Jahren - als Dialog mit Teilpersönlichkeiten. In den folgenden Jahrzehnten entwickelten sie daraus eine komplexe Methodik zur Arbeit mit inneren Anteilen und beschrieben ein komplettes theoretisches System - die Psychologie der Selbste (Psychology of Selves).

Seit 1982 - und bis heute - reisen sie durch die USA und in viele andere Länder der Welt, um Menschen in Voice Dialogue auszubilden und zu unterrichten.

Dr. Hal Stone

Hal Stone promovierte 1953 in Psychologie und diente von 1953 bis 1957 als Psychologe in der amerikanischen Armee. Er war Student am C.G. Jung Institut in Los Angeles und schloss die Ausbildung 1961 ab. In den 60er und 70er Jahren arbeitete er als Psychoanalytiker. Seine Ausbildung nach Jung und seine Faszination für Mythologie, Träume und Märchen führten ihn immer tiefer in die Erforschung des Innern.

In den 60er Jahren wurde Hal Stone zudem zertifiziertes Mitglied des American Board of Examiners in Professional Psychology (ABEPP). Er arbeitete als Ausbildungsberater in der Abteilung für Psychiatrie und Psychologie des Mt. Sinai Hospitals in Los Angeles und war einer der Koordinatoren des Humanities Program der neuen California School of Professional Psychology.

An der University of California koordinierte Hal eine Reihe von Programmen, die einem breiteren Publikum neue Formen der psychologischen Transformationsarbeit zugänglich machte (Berkeley Extension Program). Sein Interesse an diesen neuen Ansätzen führte schließlich dazu, dass er sich 1970 vom Jung-Institut trennte und ab 1975 nicht mehr als Psychoanalytiker arbeitete.

Hal Stone etablierte ein zukunftsweisendes holistisches Zentrum für Heilkunst, Center for the Healing Arts, das er bis 1979 als Direktor leitete. Danach kehrte er in seine Privatpraxis zurück und arbeitete verstärkt mit seiner Frau, Dr. Sidra Stone, zusammen.

Dr. Sidra L. Stone

Sidra Stone promovierte 1962 in Psychologie und arbeitete in Washington als klinische Psychologin im kommunalen Gesundheitswesen. Danach ging sie zurück in ihre Geburtsstadt New York und praktizierte als klinische Psychologin für die Administrationsstelle der Kriegsveteranen. Neben ihrer Mutterschaft arbeitete sie anschließend in Teilzeit als Psychotherapeutin am Lincoln Center für Psychotherapie.

1967 ging Sidra mit ihrer Familie nach Los Angeles. Dort führte sie ihre Privatpraxis fort und wurde 1968 psychologische Beraterin des Hamburger Home, eines Heims für jugendliche Mädchen. 1972 übernahm sie die Leitung des Hamburger Home und wandelte es in ein ganzheitliches Wohn- und Betreuungsheim für verhaltensauffällige jugendliche Mädchen um.

Sidra verließ das Hamburger Home 1979, um sich wieder ihrer eigenen Praxis zu widmen und die Zusammenarbeit mit Hal zu vertiefen. Diese Zusammenarbeit war und ist sehr kreativ, sowohl persönlich als auch beruflich. Die beiden haben gemeinsam viele Bücher geschrieben und zahlreiche CDs, DVDs, Tapes und Videos herausgebracht. Sie genießen es, gemeinsam zu reisen, sich von neuen Eindrücken inspirieren zu lassen, Menschen zu treffen und in der Arbeit mit Voice Dialogue zu unterreichten.


-----

Hal und Sidra Stone haben insgesamt fünf Kinder: eine Tochter, Judith Tamar Stone, und einen Sohn Joshua David Stone (verstorben) von Hal sowie Sidras drei Töchter Elizabeth Winkelman, Claudia Sadoff und Recha Bergstrom.

Hal und Sidra heirateten 1977. Bis heute nennen sie ihre Ehe eine aufregende und romantische Reise. Voice Dialogue entstand aus ihrer persönlichen Beziehung heraus und auf Basis ihrer beruflichen Erfahrung als Therapeuten. Mit ihrer gemeinsamen Arbeit hat sich auch ihre private Beziehung kontinuierlich weiterentwickelt.


Gekürzte Fassung der Porträts von Hal und Sidra Stone, vollständiger Text mit weiteren persönlichen Details auf Voice Dialogue International: Hal Stone, bzw. Sidra Stone.
Bild mit freundlicher Genehmigung von Hal und Sidra Stone.


Informationen über die Webseite